Evangelisch
Ökumenisch
Katholisch
Impressum

Kinder und Jugendliche


Krippenspiele

Heilig Abend wird es vier Krippenspiele in den Gottesdiensten geben, jeweils um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr in der Erlöserkirche und der Arche Noah. Die Krippenspiele in der Erlöserkirche werden von den Kirchenmäusen (14.30 Uhr) und den Halstenbreakern (15.30 Uhr) als Minimusical gestaltet. In der Arche Noah werden in beiden Krippenspielen die Hirten, Schafe, Marias und Josefs, Engel usw. von den Arche Spatzen und vielen anderen Kindern, die neu dazu kommen, gespielt.

- Kinder um die 7–8 Jahre können bei den Kirchenmäusen mitmachen (Treffen immer donnerstags 16.30–17.30 Uhr).

- Kinder, die gerne in der Arche Noah mitspielen wollen, können immer mittwochs, 16.30–17.30 Uhr zu den Proben kommen.

Friedensgottesdienst und Friedenslicht mit den Pfadfindern

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird von Pfadfindern mit viel Aufwand jedes Jahr aus Bethlehem hierher nach Deutschland geholt. Erst mit dem Flugzeug, dann weiter mit dem Zug. Wir Gemeindepfadfinder holen das Licht dann in einem großen Gottesdienst mit fast 1000 Pfadfindern aus Stämmen aus ganz Schleswig-Holstein in Neumünster ab.

Am Dritten Advent (17.12.) werden wir einen Friedensgottesdienst in der Erlöserkirche feiern. Da wir das Friedenslicht erst am Nachmittag aus Neumünster abholen können, wird der Gottesdienst diesmal anders gefeiert als wir es aus den vergangenen Jahren kennen. Das Friedenslicht wird dann erst am Freitag, den 22.12., um 18 Uhr ausgeteilt, wenn die Pfadfinder vor der Erlöserkirche den Lebendigen Adventskalender gestalten.

Wer sich das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchte, bringe bitte eine Petroleumlampe oder eine Kerze (Grabkerzen gehen gut) mit.

Sternsinger

Am 7. Januar werden die Sternsinger, als Könige verkleidet und mit einem Stern vorneweg, singend den Segen Gottes von Haus zu Haus tragen. Seit vielen Jahren geschieht dies in Halstenbek in ökumenischer Tradition. Dabei werden über das Kindermissionswerk Aachen Spenden für den Verein zur Förderung der Straßenkinder von Maceió gesammelt.

Wollen Sie von den Sternsingern besucht werden? Dann tragen Sie sich in einer der Kirchen in die Besucherliste ein.

Kirche mit Kindern: Kindervormittag in der Erlöserkirche

Der Kindervormittag ist unser Kindergottesdienst hier in Halstenbek. Wir treffen uns am 2. Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr in der Erlöserkirche zum Singen und Basteln. Kinder bis 10 Jahre sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

Die nächsten Kindervormittage finden statt am

- 9.12. „Fürchtet euch nicht“
- 13.01. „Gott trägt mich wie in einem Tuch“


Offener Spieltreff

Mittwochs, sowohl in der Arche (16-18 Uhr) als auch im Gemeindehaus der Erlöserkirche (15-17 Uhr), findet ein offener Spieltreff für Krabbel- und Kleinkinder mit ihren Eltern statt. Wir starten mit einem Singkreis, begrüßen uns und lernen dabei noch einmal die Namen der Kinder kennen. Dann gibt es eine freie Spielphase, die Kinder können sich und andere kennen lernen, für sich alleine spielen oder im Austausch mit Gleichaltrigen erste Erfahrungen machen.

Beide Spieltreffs machen in der Winterzeit an zwei Nachmittagen besondere Aktionen:

- 29.11. Winterdeko basteln
- 6.12. Nikolausfeier mit und für unsere Kleinsten


Neue Gruppe bei den Pfadfindern – wie soll sie heißen?!

Die Eulen werden immer älter, nun sind schon fast alle neun Jahre alt. Es sind immer etwa 15 Kinder anwesend, insgesamt gehören zu den Eulen 18 Kinder. So war es allerhöchste Zeit, dass es eine Gruppe für „neue“ Achtjährige gibt. Seit Anfang November treffen sich achtjährige Pfadfinder zu einer neuen Gruppe unter Leitung von vier Gruppenleitern. Anfang Dezember wird sich die Gruppe nun selbst einen Namen aussuchen. Hoffentlich werden es nicht „die rosa Meerschweinchen“ oder „die Bienchen“. Der Name wird sie die nächsten Jahre begleiten. Die Einhörner wird man mit acht noch cool finden – mit 12 Jahren dann eher weniger. Ein „mitwachsender Name“ muss also her. Die Gruppe sammelt schon fleißig Ideen. Willst du auch mit entscheiden, wie die Gruppe heißen soll? Wenn du acht Jahre alt bist und bei unseren Jüngsten einsteigen willst, schau mal in einer Gruppenstunde vorbei. Wir treffen uns jeden Montag von 16.30 bis 18 Uhr hinter der Erlöserkirche. In den nächsten Gruppenstunden will die Gruppe Werkzeugkunde und den Messerschein machen, den Umgang mit Feuer lernen, über Feuer kochen üben und noch vieles mehr. Ab Anfang des Jahres startet dann das Üben aller Fahrtenkunde für die Prüfungen am 1. Mai.

Rückblick: „Was für ein Theater“









Während der Herbstferien haben 40 Kinder die Arche Noah in eine Theaterbühne verwandelt. Mehr als einen Satz („Der Engel Michel bricht sich einen Flügel...“) braucht es nicht, um eine eigene Geschichte drumherum zu erfinden und in Szene zu setzen. Es wurde verkleidet, geschminkt, gesungen und gespielt. Die einzelnen Theaterstücke wurden von Eltern, Geschwistern und Nachbarn mit viel Applaus belohnt.

Diakonin Anna-Lena Krijan hat zusammen mit Maythe Spott die Woche auf die Beine gestellt, zum Team der Jugendlichen gehörten Hamida, Pia, Angie, Jil und - meistens am Klavier zu finden - Mansur.

Teamerausbildung – die Jugend von heute!

So oft wird von meiner Generation aufwärts geunkt, die Jugend von heute würde keine Verantwortung übernehmen, nur vor dem Smartphone sitzen und ihre Themen in Charts oder auf Twitter diskutieren. Alles Lüge. In diesem Jahr lassen sich 14 von 60 ehemaligen Konfirmanden zum Konfiteamer ausbilden. Also 23%, eine Menge engagierter Jugendlicher! Sie sind einer Konfigruppe angeschlossen, helfen im Unterricht mit und bringen sich ein. Dafür lassen sie sich von uns ausbilden. Gerade hat ein Wochenende mit 66 Jugendlichen aus dem Kreis Pinneberg in Timmendorfer Strand stattgefunden. Dort haben die Jugendlichen viel über sich herausgefunden, Spiele erlernt, Gebete und Andachtsrituale herausgefunden und Kommunikationsgrundlagen erklärt bekommen. Und dabei die anderen Jugendlichen aus unserer Region kennen gelernt, welche auch so engagiert wie sie sind.

Dieser Austausch ist immer besonders spannend, denn viele Aktionen und Möglichkeiten sind in den Gemeinden unterschiedlich. In der Arche trifft sich die Jugend auf der Empore – in Tabita in Altona haben sie einen muffigen Keller. Interessant! Und auch die Feststellung, dass alle Konfigruppen in unserer Region ihren Konfirmandenunterricht mit dem Vaterunser beenden, hat die Jungteamer beeindruckt. Da gibt es etwas, das ist überall gleich. In den nächsten Monaten bis zum Juni 2018 wird es noch vier Workshop-Nachmittage geben. Dabei geht es um die Themen „Meine Rolle in der Gruppe“, „Meine Zielgruppe“, „Planung einer Aktion“ und „Wie gestalte ich eine Andacht“. Im Juni endet die Ausbildung mit einer Feierlichen Übergabe der Zertifikate in der Jugendkirche in Flottbek. Unsere Jugend ist alles andere als lahm – wir sind stolz auf euch!

Jugendausschuss: „Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung!“ (Ben Parker)

In einem spannenden Rennen haben sich Jil, Joshua und Marie bei der Wahl zum Jugendausschuss durchgesetzt und sind dabei auf der Karriereleiter der evangelischen Jugend weit nach oben geschleudert worden. Sie übernehmen nun Verantwortung für die Belange der Jugendlichen in der Kirchengemeinde Halstenbek.

Stichwort Verantwortung: Bleiben die IKEA Stühle auf der Jugendetage in der Arche oder wird eine andere, gemütlichere Lösung gefunden?

Als erste Aktion hatte der Jugendausschuss bereits eine Fahrt in den Heide Park nach Soltau organisiert. Wie immer mit vielen Teilnehmern. Die wilde Maus war wieder rammelvoll und Sina kam auf die Geschwindigkeitsrekordliste. Mit vollen Bäuchen und guter Laune sind alle wieder zuhause angekommen.

- Als nächstes findet ein Spieleabend am 21.1. statt. Es wird „Verstecken im Dunkeln“, „Die Werwölfe von Düsterwald“ und noch vieles anderes gespielt. Davor gibt es ein leckeres Abendessen und den Abend über Snacks. Um 18 Uhr geht es in der Arche Noah los.

Geplant ist außerdem ein Filmabend auf dem Dachboden der Erlöserkirche (im Winter?) und Laser Tag. Der Jugendausschuss freut sich über weitere verrückte Vorschläge und eine gewohnt hohe Teilnehmerzahl.

Als Jugendausschuss ist es uns wichtig, keine Plattitüden zu verbreiten. Deshalb: Wir sind die Gemeinde! Zukunft ist für alle da! Halstenbek first! Bei Fragen und Anregungen wendet euch an Marie Frohbös: 0176/47772354 oder marie.frohboes@gmx.de.

Grünkohlessen für junge Leute

Warum wird eigentlich immer nur für ältere Menschen ein Grünkohlessen angeboten? Von der Seniorenunion oder dem Landfrauenverband? Das muss ein Ende haben!

- Am 21. Dezember, zur gewohnten Jugendgruppenzeit ab 19 Uhr, wird in der Arche deftig gekocht, Bratkartoffeln werden gezuckert und Kohlwurst wird serviert. „Grünkohl satt“ oder, wie man heute sagt: „All you can eat“. Gibt es eine bessere Möglichkeit, wie man durch den kalten Winter kommen kann?

Aktuelles

Veranstaltungen Gottesdienste Gemeindebrief Information