Evangelisch
Katholisch
Impressum&Datenschutz

Besonderer Gottesdienst



Gottesdienst in gerechter Sprache:
Von starken Frauen und fester Freundschaft


Von der Bibel und Gott im Gottesdienst in einer Sprache zu erzählen, die allen gerecht wird und alle in den Blick nimmt, ist in unserer Zeit noch nicht die Regel. Wenn wir von Heldengeschichten in der Bibel hören, dann geht es meistens um Männer und ihre Begleiter, wie z.B. David und Jonathan oder Jesus und seine Jünger.

Drei Vikarinnen (Laura Spath aus Eidelstedt, Janika Frunder aus Schnelsen, Alisa Mühlfried von hier) möchten einen Gottesdienst feiern, der von Freundschaft handelt, von Liebe, Mut und von zwei starken Frauen, die alles zusammen schaffen.

Erzählt wird von Ruth und Naomi, zwei ganz besonderen Frauen, gefeiert wird ein Gottesdienst, der alle Besucherinnen und Besucher anspricht.

Wer also neugierig ist, was drei Freundinnen so auf die Beine gestellt haben, der sei herzlich eingeladen zum Gottesdienst in gerechter Sprache am 10. Januar um 11.15 Uhr in der Arche Noah.