Evangelisch
Katholisch
Impressum&Datenschutz

Kinderfrage an Vikarin Mühlfried



Thea (3, fast 4) fragt:
Ist die Weihnachtsgeschichte wertvoll?


Liebe Thea,
das ist eine sehr interessante Frage, die du mir gestellt hast. Ich musste lange überlegen, wie ich darauf antworten kann. Denn du hättest ja auch fragen können: „Warum ist die Weihnachtsgeschichte wichtig?“ Aber du hast gefragt, ob sie wertvoll ist und das Wort „wertvoll“ ist noch ganz anders als „wichtig“.
Die Weihnachtsgeschichte ist natürlich ganz besonders wichtig. Ohne die Geschichte von Jesus, Maria und Josef im Stall gäbe es nämlich gar kein Weihnachten! Ganz viele Menschen finden diese Geschichte so wichtig, dass sie Weihnachten in die Kirche kommen. Dann ist es immer etwas voller als sonst und alle freuen sich auf das Krippenspiel. Jedes Jahr gibt es diese Geschichte zu hören und obwohl es immer dieselbe Geschichte ist, hören Erwachsene und Kinder sie gerne an. Die Geschichte ist sehr wichtig, weil sie von der Geburt von Jesus erzählt und zeigt, wie Gottes Sohn auf die Welt kam. Aus dieser Geschichte ist Weihnachten entstanden mit all den Keksen, Kerzen, dem Weihnachtsbaum und Geschenken. Weihnachten und seine Geschichte ist also echt richtig wichtig für uns alle.
Aber ist die Geschichte auch wertvoll? Ob eine Sache oder eine Geschichte wertvoll ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Geschichte von Jesus ist deswegen besonders wertvoll, weil wir Christen sie als wertvoll empfinden. Das ist wie mit deinem Lieblingsstofftier. Eigentlich ist es nur ein Stück Stoff, aber für dich ist es etwas ganz Besonderes. Für dich fühlt sich das Stofftier ganz besonders gut an und du hast bestimmt viele schöne Erinnerungen mit ihm. Wenn du es fest drückst, fühlst du dich ganz wohl. So ähnlich ist es auch mit der Weihnachtsgeschichte: Für mich ist sie ganz wertvoll, weil sie mir ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit gibt. Ich habe viele schöne Erinnerungen an Weihnachten, als ich so klein wie du war. Frage mal deine Mama, deinen Papa und deine Großeltern, was für schöne Erinnerungen sie an Weihnachten haben. Sie werden dir bestimmt viel erzählen können. Wenn nun bald wieder Weihnachten ist, wird wieder im Gottesdienst die Weihnachtsgeschichte vorgelesen werden. Dann kann man sehen, dass die Menschen sich freuen und es ihnen warm ums Herz wird. Dann sieht man, dass für ganz viele Menschen die Weihnachtsgeschichte besonders wertvoll ist.

Deine Vikarin Alisa Mühlfried

Hast du auch eine wichtige Frage zu Gott, der Kirche oder dem Christentum? Dann schreibe mir einen Brief und stecke ihn bei der Kirche in den Briefkasten oder schreibe mir mit deinen Eltern eine E-Mail an a.muehlfried@googlemail.com. Ich antworte auf jede Frage und eine wird dann im nächsten Gemeindebrief abgedruckt.