Ökumene in Halstenbek

Ökumene mit Kindern


Katrin, 8 Jahre alt, Mutter evangelisch, Vater katholisch, sagt: "Ist doch egal, ob evangelisch oder katholisch. In der Schule sind wir alle zusammen, und bei Freundinnen spielt das keine Rolle. Die katholischen Kinder glauben an den gleichen Gott wie die anderen, und Jesus ist für alle da. Bloß bekreuzigen tun die Katholiken sich öfter, und die Gottesdienste sind feierlicher......." Kindersicht. In einem hat sie gewiss recht: Gott liebt alle seine Kinder, Jesus ist für Alle verbindliches Vorbild.

Evangelische und katholische Kinder haben in Halstenbek die gleichen Grundrechte, die gleichen Grundbedürfnisse, die gleichen Schulen. So treffen sie sich denn auch zu konfessionsübergreifenden Angeboten wie am Martinstag und zum Kinderbibeltag. Für Kinder, denen es nicht so gut geht wie den Kindern in unserer Gemeinde, engagieren sie sich auch: Beim jährlichen Sternsingen. Dabei sammeln sie nämlich alljährlich einen beachtlichen Betrag für die "Straßenkinder von Maceió" in Brasilien.

So geht die Ökumene schon bei den Jüngsten unserer Gemeinden weit über die Halstenbeker Kirchtürme hinaus in die Welt.


(Stand: 01.09.2004)



drucken
Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail                                           Startseite    zurück